bekomplimentieren


bekomplimentieren
be|kom|pli|men|tie|ren*
<zu ↑Kompliment>
(veraltet) begrüßen, bewillkommnen

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bekomplimentieren — be|kom|pli|men|tie|ren <sw. V.; hat: in förmlicher, übertriebener Weise loben, jmdm. Komplimente sagen …   Universal-Lexikon

  • umschmeicheln — bekomplimentieren, hofieren, Komplimente machen, schmeicheln, schöntun, um den Bart gehen/streichen; (ugs.): Honig um den Mund/ums Maul/um den Bart schmieren; (salopp): Brei um den Mund/ums Maul schmieren; (ugs. abwertend): Süßholz raspeln;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bekomplimentierung — Be|kom|pli|men|tie|rung, die; , en: das Bekomplimentieren, Bekomplimentiertwerden …   Universal-Lexikon

  • loben — anerkennen, sich anerkennend äußern, bekomplimentieren, belobigen, ein Lob aussprechen/erteilen, ein Loblied anstimmen/singen, empfehlen, in den höchsten Tönen reden, sich in Lobreden/Lobesworten ergehen, Lob spenden, mit Lob… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • belobigen — auszeichnen, bekomplimentieren, loben, Lob spenden/zollen, würdigen; (abwertend): belobhudeln; (ugs. abwertend): beweihräuchern. * * * belobigen:⇨loben(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme