Biorhythmus


Biorhythmus
Bio|rhyth|mus
der; -: in periodischem Ablauf erfolgender Rhythmus von physiologischen Vorgängen bei Lebewesen (z. B. Wachstum, Leistungsfähigkeit u. Ä.)

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biorhythmus — bezeichnet: Biologischer Rhythmus, einen Begriff aus der Chronobiologie Biorhythmus (Pseudowissenschaft), demzufolge Leistungsfähigkeit und Gemütszustand des Menschen rhythmisch vom Tag der Geburt abhängen Siehe auch: Rhythmus (Begriffsklärung) …   Deutsch Wikipedia

  • Biorhythmus — Bio|rhyth|mus 〈m.; ; unz.〉 rhythmischer Lebensablauf (von Organismen); oV Biorhythmik * * * Bio|rhyth|mus [auch: … rʏt… ], der (Biol.): in periodischem Ablauf erfolgender Rhythmus von physiologischen Vorgängen (wie Wachstum, Leistungsfähigkeit o …   Universal-Lexikon

  • Biorhythmus — bioritmai statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Cikliški biologinių vyksmų, reiškinių intensyvumo ir pobūdžio svyravimai organizme. Vieni bioritmai yra iš dalies savarankiški (pvz., kvėpavimo, pulso), kiti priklauso nuo geofizinių… …   Sporto terminų žodynas

  • Biorhythmus — bioritmai statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Periodiški žmogaus organizmo darbingumo (pajėgumo) kitimai. Pasak bioritmų teorijos, žmogaus gyvenimas teka nuolat kartojantis 3 savarankiškiems ciklams: fiziniam (trukmė 23 dienos),… …   Sporto terminų žodynas

  • Biorhythmus — Bi|o|rhyth|mus 〈m.; Gen.: , Pl.: rhyth|men〉 der rhythm. Lebensablauf von Organismen; Syn. Biorhythmik …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Biorhythmus — Bio|rhyth|mus (periodischer Rhythmus von Wachstum, Leistungsfähigkeit und anderen physiologischen Vorgängen bei Lebewesen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Biorhythmus (Pseudowissenschaft) — Biorhythmus ist eine unbelegte Hypothese, die besagt, dass die physische und die intellektuelle Leistungsfähigkeit, sowie der Gemütszustand des Menschen bestimmten Rhythmen unterworfen sind, die bei allen Menschen gleich sind und mit dem Tag der… …   Deutsch Wikipedia

  • Biorythmus — Biorhythmus ist eine unbelegte Idee, die besagt, dass durch einfache Mittel gute und schlechte Tage von Tieren einschließlich Menschen ermittelt werden könnten. Davon abzugrenzen ist die Chronobiologie, die mit wissenschaftlichen Methoden die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Swoboda (Psychologie) — Hermann Swoboda (* 23. November 1873 in Wien; † 18. Juni 1963) war ein österreichischer Psychologe und Dozent an der Universität Wien. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Swobodas Periodenlehre …   Deutsch Wikipedia

  • Biorhythmik — Bio|rhyth|mik 〈f. 20; unz.〉 = Biorhythmus * * * Bio|rhyth|mik [auch: … rʏt… ], die (Biol.): Art, Charakter des Biorhythmus. * * * Bio|rhyth|mik, die: Art, Charakter des Biorhythmus …   Universal-Lexikon