Afschar


Afschar
Af|schar,
Af|scha|ri der; -[s] -s
<nach einem iran. Nomadenstamm>
Teppich mit elfenbeinfarbenem Grund

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afschar — Afschar,   einer der bedeutendsten turkmenischen Stämme, Kerngebiet in Aserbaidschan, sonst über ganz Iran verstreut. Der Stamm gab einer bestimmten Art persischer Teppiche in vielfarbigen Pastelltönen den Namen. * * * Af|schar, Af|scha|ri, der;… …   Universal-Lexikon

  • Afschar — Afschar, turkoman u. nomadisirender Stamm, bei Hamadan, in Khorasan (Persien), aus welchem Nadir Schah entsproß, stellt 88,000 Krieger; Hauptorte Urmia u. Essedabad …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Afschar — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ebrahim Schah Afschar — Ebrāhīm Schah Afschār († 1749) war ein Schah von Persien aus der Dynastie der Afschariden und herrschte nur für kurze Zeit von 1748 bis 1749. Mit eigentlichem Namen hieß er Mohammad Ali und war der zweite Sohn des Ebrāhīm Khans und Neffe des… …   Deutsch Wikipedia

  • Ebrāhīm Schah Afschār — († 1749) war ein Schah von Persien aus der Dynastie der Afschariden und herrschte nur für kurze Zeit von 1748 bis 1749. Leben Mit eigentlichem Namen hieß er Mohammad Ali und war der zweite Sohn des Ebrāhīm Khans und Neffe des Nadir Schahs. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Afscharen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Afşar (Teppich) — Die Siedlungsgebiete der Afschar Der Afschar ist eine Teppichart, der von dem turkstämmigen Stamm der Afşar (‏افشار‎, türkische Transkription: Avşar, Afşar Pl.Avşari, Pl.Afşari bzw. Avşarlari, Afşarlari) oder auch Afscharen (Oghusen) im äußersten …   Deutsch Wikipedia

  • Afghanischer Bürgerkrieg (1989–2001) — Der südwestliche Kabuler Vorort Dih i Dānā im Jahr 2004: Die afghanische Hauptstadt wurde im Bürgerkrieg zu weiten Teilen zerstört. Der Afghanische Bürgerkrieg von 1989 bis 2001 war eine Periode innerafghanischer Kämpfe im Laufe des seit 1978 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Schah Ruch (Afscharide) — Schāh Ruch Schāh Afschar, persisch ‏شاهرخ‎‎, (* um 1730; † 1796) war ein König der Dynastie der Afschariden und Zeitgenosse der Zand Prinzen. Er regierte bis 1796.[1] Er war der Sohn Reza Gholi Mirzas und Enkel des Nadir Schahs. Nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Khanat Karadach — Das Khanat Karadach (aserbaidschanisch: Qaradağ Xanlığı, russisch Карадагское ханство; Karadagskoe hanstvo) war ein feudaler Staat, der 1747 in Karadach (Qaradağ) oder mit anderem Namen Karacadağ in Iranisch Aserbaidschan gegründet worden… …   Deutsch Wikipedia