Akosmie


Akosmie
Akos|mie
die; -
<zu gr. a- »nicht, un-«, kósmos »Weltall, Weltordnung« u. 2...ie>:
1. (veraltet) Unordnung, Schmucklosigkeit.
2. Gesichtsblässe, kränkliches Aussehen (Med.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akosmie — (v. gr.), 1) Unordnung; 2) (Med.), das Ausbleiben kritischer Tage bei Krankheiten; 3) krankhaft bleiches Aussehen; 4) (Akomie), Kahlköpfigkeit; 5) so v.w. Akolasie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akrisie — (v. gr.), 1) Mangel an Urtheil u. Prüfung; 2) (Med.), Ausgang einer Krankheit ohne Eintreten der sog. kritischen Ausscheidungen (auch Akosmie), was man früher für verderblich hielt, heutzutage aber hat man so häufig keinen Nachtheil dabei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akomie — Ako|mie die, <zu gr. a »nicht, un «, kómē »Haar« u. 2↑...ie> svw. ↑Akosmie …   Das große Fremdwörterbuch