Aktionssubstanzen


Aktionssubstanzen
Ak|ti|ons|sub|stan|zen*
die (Plur.): Stoffe, die nach Reizung eines Nervs an den Nervenendigungen u. ↑Synapsen frei werden u. deren ↑Chemismus zur Reizübertragung vom Nerv auf das Ausführungsorgan (Muskel) dient (z. B. Adrenalin; Med.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aktionssubstanzen — Aktio̱ns|sub|stanzen Pl.: Stoffe, die nach Reizung eines Nervs an den Nervenendigungen und ↑Synapsen frei werden und deren Chemismus zur Reizübertragung vom Nerv auf das Ausführungsorgan (Muskel) dient (z. B. Acetylcholin, Adrenalin… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke