Alabandismus


Alabandismus
Ala|ban|dis|mus
der; -
<nach der wegen ihres schlechten Kunstgeschmackes bekannten Stadt Alabanda in Kleinasien u. zu ↑...ismus>
(veraltet abwertend) Geschmacklosigkeit in der Kunst

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alabanda — (a. Geogr.), Stadt in Karien, am Marsyas, durch Handel blühend u. durch die Üppigkeit seiner wohlhabenden Einwohner berüchtigt. In der Nähe fand man den Alabandischen Stein, welcher in den Glashütten geschmolzen u. wahrscheinlich zur Bemalung des …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alabanda — Alabanda, Stadt in Karien, durch Handel und Industrie blühend, üppig; der Geschmack der Einwohner war berüchtigt, daher Alabandismus soviel als Geschmacklosigkeit, Pfuscherei. Prachtvolle Ruinen bei Carpusely …   Herders Conversations-Lexikon