alamodisch


alamodisch
ala|mo|disch:
das Alamodewesen betreffend

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • alamodisch — ala|mo|disch <Adj.>: das Alamodewesen, die Alamodezeit betreffend …   Universal-Lexikon

  • Немецкий язык — НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК. Под Н. яз. обычно разумеется литературный и общегосударственный яз. Германии, Австрии и немецких кантонов Швейцарии, а также совокупность разговорных диалектов масс, объединяемых в понятии верхненемецкого (hochdeutsch) языка, т. е …   Литературная энциклопедия

  • Mode — Mo|de [ mo:də], die; , n: a) Geschmack einer Zeit, besonders in der Kleidung: sich nach der neuesten Mode kleiden; aus der, in Mode kommen; mit der Mode gehen. Zus.: Damenmode, Haarmode, Herbstmode, Herrenmode, Hutmode, Kindermode, Sommermode,… …   Universal-Lexikon

  • Mode - info! — Mode: Der Begriff Mode wurde im 17. Jahrhundert aus dem Französischen übernommen. Mode bedeutete „Brauch, Sitte, zeitgemäßer Geschmack in Kleidung, Frisur, Umgangsformen, Literatur und Kunst“. Das Wort ist abgeleitet aus lateinisch modus… …   Universal-Lexikon

  • Mode — A la mode sein: dem neuesten Zeitgeschmack entsprechen. Das französische Wort ›mode‹ wurde nach lateinisch ›modus‹ (rechtes Maß) gebildet und bedeutete im 15. Jahrhundert in Frankreich zeitgemäße Kleidertracht. Im 17. Jahrhundert wurde die… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Mode — »Brauch, Sitte; Tages , Zeitgeschmack; das Neueste, Zeitgemäße (in Kleidung, Haartracht usw.)«: Das Substantiv wurde im 17. Jh. aus frz. mode »Art und Weise; Brauch, Sitte; gerade herrschende Richtung in der Kleidung« entlehnt. Die neben »Mode«… …   Das Herkunftswörterbuch