aleatorisch


aleatorisch
ale|a|to|risch
<aus lat. aleatorius »zum Würfel-, Glücksspiel gehörig«>
vom Zufall abhängig [u. daher gewagt];
leatorische Verträge: Spekulationsverträge.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleatōrisch — (v. lat. alea, Würfel), auf das Würfelspiel bezüglich, gewagt. Aleatorische (gewagte) Verträge sind solche, bei denen Gewinn oder Verlust von dem Eintritt oder Nichteintritt zukünftiger ungewisser Ereignisse abhängig gemacht ist. Gemeinrechtlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aleatorisch — Aleatōrisch (lat.), das Würfelspiel betreffend, auf Zufall beruhend, gewagt; aleatorische Verträge, solche, deren Erfolg von Zufälligkeiten abhängt (Wetten) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • aleatorisch — durch Zufall; zufällig; zufälligerweise * * * ale|a|to|risch 〈Adj.〉 vom Zufall abhängend [zu lat. alea „Würfel“] * * * ale|a|to|risch <Adj.> [lat. aleatorius = zum Würfelspieler gehörend] (bildungsspr.): vom Zufall abhängig, auf Zufall… …   Universal-Lexikon

  • aleatorisch — a|le|a|to|risch 〈Adj.〉 vom Zufall abhängend …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • aleatorisch — ale|a|to|risch (vom Zufall abhängig) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • durch Zufall — aleatorisch; zufällig; zufälligerweise …   Universal-Lexikon

  • zufällig — aleatorisch; durch Zufall; zufälligerweise; wahllos; beliebig; akzidentiell (fachsprachlich); akzidentell (fachsprachlich) * * * zu|fäl|lig [ ts̮u:fɛlɪç] <Adj.>: durch Zufall …   Universal-Lexikon

  • zufälligerweise — aleatorisch; durch Zufall; zufällig * * * zu|fäl|li|ger|wei|se 〈Adv.〉 zufällig, durch Zufall * * * zu|fäl|li|ger|wei|se <Adv.>: durch Zufall: jmdn. z. treffen. * * * zu|fäl|li|ger|wei|se <Adv.>: durch Zufall: jmdn. z. treffen;… …   Universal-Lexikon

  • Aleatorik — Die Aleatorik (von lat. Alea, der Würfel) bezeichnet in Musik, Kunst und Literatur das Hervorbringen künstlerischer Strukturen mittels improvisatorischer oder kombinatorischer Zufallsoperationen. Beschreibung Der Begriff aleatorisch ist nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleatoric music — (also aleatory music or chance music; from the Latin word alea, meaning dice ) is music in which some element of the composition is left to chance, and/or some primary element of a composed work s realization is left to the determination of its… …   Wikipedia