Alginsäure


Alginsäure
Al|gin|säu|re,
′Algensäure die; -: aus Algen gewonnenes chem. Produkt von vielfacher technischer Verwendbarkeit.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Algīnsäure — (Tangsäure), aus Meeresalgen (Laminaria) durch Kochen mit Wasser entstehend Substanz, die bei Gewinnung von Jod als Nebenprodukt entsteht, dient als Appreturmittel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alginsäure — Strukturformel Allgemeines Name Alginsäure Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Alginsäure — Algin * * * Al|gin|säu|re 〈f. 19; Biol.〉 hochmolekulares Kohlenhydrat, das durch Kochen mit Sodalösung aus Braunalgen gewonnen u. vielfältig u. a. in der Nahrungsmittel , Pharma u. Papierindustrie eingesetzt wird * * * Al|gin|säu|re: haupts. aus… …   Universal-Lexikon

  • Alginsäure — Al|gin|säu|re 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Biol.〉 gallertartiges Polysaccharid der Algenzelle …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Algin — Alginsäure * * * Al|gin [lat. alga = Seegras, Tang], das; s: aus ↑ Alginaten bestehendes Zellwandmaterial der Braunalgen …   Universal-Lexikon

  • Algin — Strukturformel Allgemeines Name Alginsäure Andere Namen Algin E 400 …   Deutsch Wikipedia

  • Alginat — Strukturformel Allgemeines Name Alginsäure Andere Namen Algin E 400 …   Deutsch Wikipedia

  • Alginate — Strukturformel Allgemeines Name Alginsäure Andere Namen Algin E 400 …   Deutsch Wikipedia

  • Ammoniumalginat — Strukturformel Allgemeines Name Alginsäure Andere Namen Algin E 400 …   Deutsch Wikipedia

  • Calciumalginat — Strukturformel Allgemeines Name Alginsäure Andere Namen Algin E 400 …   Deutsch Wikipedia