allochromatisch


allochromatisch
al|lo|chro|ma|tisch
[...k...]: verfärbt (durch geringe Beimengungen anderer Substanzen);

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allochromátisch — (griech.), gefärbt, s. Mineralien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • allochromatisch — al|lo|chro|ma|tisch 〈[ kro ] Adj.〉 allochromatische Mineralien durch geringe Beimengung anderer Stoffe von ihrer eigentlichen Farbe abweichende Mineralien [<grch. allos „anders“ + chromatisch] * * * allochromatisch   [griechisch], bei… …   Universal-Lexikon

  • Allochromatisch — Mit Allochromasie (vom griechischen allos: anders, verschieden, und chroma: Farbe) wird die Fremdfarbigkeit eines Stoffes bezeichnet. Ein allochromatischer Stoff ist nicht oder nur schwach farbig, wird aber durch die Verunreinigung mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Allochromátisch — Mit Allochromasie (vom griechischen allos: anders, verschieden, und chroma: Farbe) wird die Fremdfarbigkeit eines Stoffes bezeichnet. Ein allochromatischer Stoff ist nicht oder nur schwach farbig, wird aber durch die Verunreinigung mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • allochromatisch — al|lo|chro|ma|tisch 〈 [ kro ] Adj.〉 allochromatische Mineralien durch geringe Beimengung anderer Stoffe von ihrer eigentlichen Farbe abweichende Mineralien [Etym.: <allo… + chromatisch] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Idiochromatisch — Mit Idiochromasie (vom Griechischen idios: eigen und chroma: Farbe) wird die Eigenfarbigkeit eines Stoffes bezeichnet. Ein idiochromatischer Stoff ist selbst die farbgebende Substanz und wird nicht durch einen anderen Stoff oder durch… …   Deutsch Wikipedia

  • alocromatic — ALOCROMÁTIC, Ă, alocromatici, ce, adj. Care prezintă alocromatism. – Din germ. allochromatisch. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  alocromátic adj. (sil. cro ) → cromatic Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Dicţionar ortografic  …   Dicționar Român

  • Chromophore — Buntstifte Als Chromophor (griech. Farbträger) bezeichnet man den Teil eines Farbstoffs, der für das prinzipielle Vorhandensein der Farbigkeit sorgt. Dass ein Farbstoff bei einem Beobachter einen Farbreiz hervorruft, also bunt erscheint, beruht… …   Deutsch Wikipedia

  • Idiochromasie — Mit Idiochromasie (vom Griechischen idios: eigen und chroma: Farbe) wird die Eigenfarbigkeit eines Stoffes bezeichnet. Ein idiochromatischer Stoff ist selbst die farbgebende Substanz und wird nicht durch einen anderen Stoff oder durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Pseudochromatisch — Mit Pseudochromasie (aus griechisch pseudo täuschen und chroma Farbe) wird die Farbigkeit eines Stoffes bezeichnet, die nicht auf färbende Substanzen zurückgeht. Ein pseudochromatischer Stoff zeigt häufig viele Farben gleichzeitig. Bei… …   Deutsch Wikipedia