Alplateverfahren


Alplateverfahren
Al|pla|te|ver|fah|ren*
das; -s
<nach dem Namen Alplatin für eine aushärtbare Aluminiumlegierung, dies Kurzw. aus ↑Aluminium u. ↑Platin>
das Aluminieren von Gusseisen u. Stahl in einer Aluminiumschmelze nach Sättigung der Eisenoberfläche mit Wasserstoff

Das große Fremdwörterbuch. 2013.