Intellectus archetypus


Intellectus archetypus
In|tel|lec|tus ar|che|ty|pus
der; - -
<aus (n)lat. intellectus archetypus, eigtl. »urbildlicher Verstand«;
vgl. ↑Archetyp>
das Urbild prägendes, göttliches, schauend schaffendes Denken im Unterschied zum menschlichen, diskursiven Denken (Scholastik).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.