Intentionspsychosen


Intentionspsychosen
In|ten|ti|ons|psy|cho|sen
die (Plur.): geistige Störungen, in deren Verlauf Hemmungen die Ausführung bestimmter Handlungen unterbinden (Med., Psychol.).

Das große Fremdwörterbuch. 2013.