Anabiose


Anabiose
Ana|bi|o|se
die; -
<aus gr. anabíōsis »das Wiederaufleben«>
Fähigkeit von niederen Tieren u. Pflanzensamen, länger andauernde ungünstige Lebensbedingungen (z. B. Kälte, Trockenheit) in scheinbar leblosem Zustand zu überstehen

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anabiose — [ anabjoz ] n. f. • 1890; all. Anabiose, adapt. du gr. anabiôsis « résurrection » ♦ Bot. Reprise d une vie active après une phase de dormance prolongée. Anabiose d une cellule, d un organe, d un végétal. ● anabiose nom féminin (grec anabiôsis,… …   Encyclopédie Universelle

  • Anabiōse — Anabiōse, s. Leben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anabiose — Anabiōse (grch.), die Erscheinung, daß tierische Organismen, bei denen durch Austrocknung (Trockenstarre, z.B. Rädertierchen, Schnecken) oder Gefrieren (Frösche, Fische) die Lebensprozesse in Stillstand versetzt waren, durch Zufuhr von… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anabiose — Anabiose, fast wasserfreies, stoffwechselinaktives Dauerstadium bei verschiedenen Organismen (z.B. Samen und Sporen; ⇒ Dauerformen mancher Protozoen, Rotatorien, Nematoden, Tardigraden); dient der Überdauerung widriger Umweltbedingungen, z.B.… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • anabiose — s. f. Regresso à vida após uma interrupção das funções vitais, a qual tem mais ou menos o caráter da morte …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Anabiose — Unter Kryptobiose (griechisch kryptos = verborgen und bios = Leben, auch Anabiose) versteht man einen Zustand von Organismen, bei dem die Stoffwechselvorgänge extrem reduziert sind. Der Begriff wurde 1959 von David Keilin geprägt.[1] Kryptobiose… …   Deutsch Wikipedia

  • Anabiose — Ana|bio|se 〈f. 19; unz.; Biol.〉 das Wiederaufleben von Pflanzen u. niederen Tieren nach Eintreten günstiger Lebensbedingungen, nachdem zuvor durch lange andauernde Hitze, Kälte od. Trockenheit die Lebenstätigkeit auf ein Minimum herabgesetzt war… …   Universal-Lexikon

  • Anabiose — anabiozė statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Laikinas organizmo medžiagų apykaitos sulėtėjimas. Būdinga bakterijoms, mikroskopiniams grybams, jų sporoms, kerpėms, augalų sėkloms, daugeliui žemesniųjų gyvūnų. atitikmenys: angl.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Anabiose — Genoplivelse …   Danske encyklopædi

  • Anabiose — A|na|bi|o|se 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Biol.〉 Wiederaufleben von Pflanzen u. niederen Tieren nach Eintreten günstiger Lebensbedingungen, nachdem zuvor durch lang andauernde Hitze, Kälte od. Trockenheit die Lebenstätigkeit auf ein Minimum… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch