anelektrisch


anelektrisch
an|elek|trisch*
<zu gr. a(n)- »nicht, un-« u. ↑elektrisch>
durch Reibung nicht elektrostatisch aufladbar.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anelektrisch — (v. gr.), nicht selbst (idio ) elektrisch, wohl aber Elektricität leitend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anelektrisch — (griech.) heißen Körper, die wie die Metalle beim Reiben ohne isolierende Handhabe nicht elektrisch werden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anelektrisch — Anelektrisch, nicht selbst elektrisch, Körper, der die Elektrizität nur leitet …   Herders Conversations-Lexikon

  • Elektrizität — Elektrizität, die Ursache elektrischer Erscheinungen, hervorgerufen durch einen Spannungszustand, der durch mechanische Reibung (Reibungselektrizität), durch chemische Vorgänge (Berührungselektrizität), durch Temperaturunterschiede… …   Lexikon der gesamten Technik