Kommunikationsforschung


Kommunikationsforschung
Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung
die; -: Forschungsrichtung, die Probleme der Kommunikation (1) unter den verschiedensten wissenschaftlichen Gesichtspunkten (z. B. soziologischer od. linguistischer Art) untersucht.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kommunikationsforschung — Kommunikationswissenschaft ist eine wissenschaftliche Forschungsdisziplin im Bereich Sozial und Geisteswissenschaften, die sich mit menschlichen Kommunikationsvorgängen befasst. Die Forschungsinhalte unterscheiden sich zwischen den verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunikationsforschung — Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung 〈f. 20; unz.〉 sich mit dem Wesen, der Struktur, der Funktion u. den Problemen von Kommunikation beschäftigende Forschung * * * Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung, die <o. Pl.> (Soziol., Sprachwiss., Technik u. a.) …   Universal-Lexikon

  • Kommunikationsforschung — Kom|mu|ni|ka|ti|ons|for|schung 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 sich mit dem Wesen, der Struktur, der Funktion u. den Problemen von Kommunikation beschäftigende Forschung …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kommunikationsforschung — Teilgebiet der Marketingforschung. Die K. untersucht: (1) Kommunikatoren, ihre Merkmale, v.a. ihre Einstellungen und ihr Verhalten, ihre Position und Rolle in Medienorganisationen. (2) Medieninhalte auf Themen und Tendenzen, auf die Präsentation… …   Lexikon der Economics

  • Empirische Kommunikationsforschung — Die Empirische Kommunikationsforschung bemüht sich darum, menschliche Kommunikation mittels Datenerhebung im Feld kategorisierbar zu machen. Die angenommenen Kategorien oder Kommunikationsformen müssen dabei durch im Feld gewonnene Daten belegt… …   Deutsch Wikipedia

  • Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule für Musik und Theater Hannover Gründung 1897 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Gerold Ungeheuer — (* 6. Juli 1930 in Karlsruhe Durlach; † 12. Oktober 1982 in Bonn) war Kommunikationswissenschaftler, Phonetiker und Sprachwissenschaftler. Er betrieb Grundlagenforschung und arbeitete an einer sozialwissenschaftlich und handlungstheoretisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Individuelle Welttheorie — Gerold Ungeheuer (* 6. Juli 1930 in Karlsruhe Durlach; † 12. Oktober 1982 in Bonn) war Kommunikationswissenschaftler, Phonetiker und Sprachwissenschaftler. Er betrieb Grundlagenforschung und arbeitete an einer sozialwissenschaftlich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunikationssemantik — Gerold Ungeheuer (* 6. Juli 1930 in Karlsruhe Durlach; † 12. Oktober 1982 in Bonn) war Kommunikationswissenschaftler, Phonetiker und Sprachwissenschaftler. Er betrieb Grundlagenforschung und arbeitete an einer sozialwissenschaftlich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Akademie für Musik und Theater — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule für Musik und Theater Hannover Gründung 1897 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia