Animiermädchen


Animiermädchen
Ani|mier|mäd|chen
das; -s, -: svw. ↑Animierdame.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Animiermädchen — Animiermädchen,das:⇨Animierdame …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Animiermädchen — Animierdame * * * Ani|mier|mäd|chen, das: Animierdame. * * * Animiermädchen   (Animierdame): weibliche Angestellte in Bars, die, um den Profit des Unternehmens durch große Zechen zu erhöhen, die Gäste mithilfe bestimmter Mittel (vor allem auch… …   Universal-Lexikon

  • Animiermädchen — Animiermädchenn Bardame;Tischdameineinem»Animierlokal«.Spätestensseit1900 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Animiermädchen — Ani|mier|mäd|chen (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Animierdame — Animiermädchen * * * Ani|mier|da|me 〈f. 19; in Nachtbars〉 aufreizend aufgemachte Frau, die die (männl.) Gäste zum Trinken anregt * * * Ani|mier|da|me, die: möglichst verführerisch zurechtgemachte Frau, die in [Nacht]lokalen die Gäste, bes. Männer …   Universal-Lexikon

  • Horrorpops — Gründung 1996 Genre Psychobilly; Pop Punk Website http://www.horrorpops.com …   Deutsch Wikipedia

  • HorrorPops — HorrorPops …   Deutsch Wikipedia

  • Anna O — Bertha Pappenheim im Kostüm der Glikl bas Judah Leib Bertha Pappenheim (* 27. Februar 1859 in Wien; † 28. Mai 1936 in Neu Isenburg) war eine Frauenrechtlerin, jüdische Sozialpionierin und Gründerin des Jüdischen Frauenbundes. Bekannt wurde sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna O. — Bertha Pappenheim im Kostüm der Glikl bas Judah Leib Bertha Pappenheim (* 27. Februar 1859 in Wien; † 28. Mai 1936 in Neu Isenburg) war eine Frauenrechtlerin, jüdische Sozialpionierin und Gründerin des Jüdischen Frauenbundes. Bekannt wurde sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertha Pappenheim — während ihres Aufenthalts im Sanatorium Bellevue 1882 Bertha Pappenheim (* 27. Februar 1859 in Wien; † 28. Mai 1936 in Neu Isenburg) war eine Frauenrechtlerin, jüdische Sozialpionierin und Gründerin des Jüdischen Frauenbundes. Bekannt wurde sie… …   Deutsch Wikipedia