Anodynum


Anodynum
Ano|dy|num*
das; -s, ...na
<zu gr. a(n)- »nicht, un-«, odýnē »Schmerz, Qual« u. ↑...ium>
(veraltet) Analgetikum

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anodynum — (griechisch α(ν) „nicht, un “ und οδυνη „Schmerz, Qual“)[1] ist eine – heute veraltete und nicht mehr gebräuchliche – Bezeichnung für ein schmerzstillendes Mittel.[2][3] In einer Zeit, als chemisch synthetische Arzneistoffe noch nicht verbreitet… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmerzstillender Balsam — (Balsamum anodynum), Mischung von Weingeist, Seife, Opium, von der Consistenz des Opodeldoc, von welchem es sich überhaupt nur durch den Zusatz von Opium unterscheidet …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balsămum — (Balsămus), s. Balsam; bes. künstliche Balsamart, wie B. aegyptiăcum (B. gileadenae, B. judaĭcum, B. verum), so v.w. Mekkabalsam. B. anodȳnum, Schmerzstillender Balsam. B. apoplectĭcum, Schlagbalsam. B. arthritĭcum, Gichtbalsam. B. carpathĭcum, s …   Pierer's Universal-Lexikon