antedatieren


antedatieren
an|te|da|tie|ren
<zu ↑ante... u. ↑datieren>
(veraltet)
1. [ein Schreiben] auf ein zukünftiges Datum ausstellen.
2. [ein Schreiben] auf ein vergangenes Datum ausstellen;
vgl. ↑postdatieren

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antedatieren — (lat.), »vorausdatieren«, zurückdatieren, einem Brief oder einer sonstigen Urkunde ein früheres Datum geben. Die zuweilen vorkommende Antedatierung von Anstellungsdekreten, Offizierspatenten u. dgl., ist namentlich für die Anciennität von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antedatieren — (lat.), zurückdatieren, ein früheres Datum als das wirkliche angeben …   Kleines Konversations-Lexikon

  • antedatieren — an|te|da|tie|ren 〈V.〉 ein Schriftstück antedatieren vordatieren, mit einem späteren Datum versehen [Etym.: <ante… + datieren] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • antedatieren — an|te|da|tie|ren 〈V. tr.; hat; veraltet〉 = vordatieren [<lat. ante „vor“ + datieren] * * * an|te|da|tie|ren <sw. V.; hat [aus lat. ante = vor u. ↑datieren] (veraltet): a) (ein Schreiben) vor[aus]datieren; …   Universal-Lexikon

  • Postdatieren — (lat.), s. Antedatieren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Postdatieren — (lat.), vorausdatieren, einen zukünftigen Tag als Datum angeben (Gegensatz: antedatieren) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zurückdatieren — Zurückdatieren, s. Antedatieren …   Kleines Konversations-Lexikon

  • vordatieren — vorausdatieren * * * vor||da|tie|ren 〈V. tr.; hat〉 mit einem künftigen Datum versehen; Sy vorausdatieren, 〈veraltet〉 antedatieren; Ggs zurückdatieren (I) ● einen Brief, ein Formular, eine Rechnung vordatieren * * * vor|da|tie|ren <sw. V.; hat …   Universal-Lexikon