Präteritum


Präteritum
Prä|te|ri|tum*
das; -s, ...ta
<aus lat. (tempus) praeteritum »vorübergegangen(e Zeit)« zu praeterire, vgl. ↑präterieren>:
1. (ohne Plur.) Zeitform, die das verbale Geschehen od. Sein aus der Sicht des Sprechers als vergangen charakterisiert, bes. in literarischen (erzählenden od. beschreibenden) Texten, in denen etw. als abgeschlossen u. als ohne Bezug zur Gegenwart (im Unterschied zum Perfekt) dargestellt wird;
Imperfekt (Sprachw.).
2. Verbform im Präteritum (1; Sprachw.)

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Präterĭtum — (lat.), in der Grammatik Bezeichnung für die »vergangene« Zeit; s. Verbum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Präteritum — Präterĭtum (lat.), vergangene Zeit; die Vergangenheit ausdrückende Zeitform …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Präteritum — Sn Zeitform der Vergangenheit per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (tempus) praeteritum vergangene (Zeit) , dem PPP. von l. praeterīre (praeteritum) vorbeigehen, vorübergehen , zu l. praeter vorbei, vor und l. īre gehen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Präteritum — »Zeitform der Vergangenheit«: Der grammatische Terminus ist aus lat. (tempus) praeteritum »vergangene Zeit« entlehnt. Lat. praeteritus »vergangen« ist das Part. Perf. von lat. praeter ire »vorübergehen, vergehen« (zum Grundwort lat. ire »gehen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Präteritum — Das Präteritum (lat. praeteritum „das Vorhergegangene“), oft auch 1. Vergangenheit oder als Imperfekt bezeichnet, ist die Vergangenheitsform, die abgeschlossene Ereignisse beschreibt − nicht nur im Deutschen. Ich lief, du lachtest oder es… …   Deutsch Wikipedia

  • Präteritum — Prä·te̲·ri·tum das; s, Prä·te·ri·ta; Ling ≈ Imperfekt <das Verb steht im Präteritum; das Präteritum bilden; etwas ins Präteritum setzen>: Der Satz ,,Ich las ein Buch steht im Präteritum; Das Präteritum von ,,er tut ist ,,er tat …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Präteritum — Vergangenheit; Mitvergangenheit (österr.); Imperfekt * * * Prä|tẹr|i|tum auch: Prä|tẹ|ri|tum 〈n.; s, ri|ta; Gramm.〉 Zeitform des Verbs, Vergangenheit; Sy Imperfekt (2); → Lexikon der Sprachlehre [<lat. (tempus) …   Universal-Lexikon

  • Präteritum — § 132. Das Präteritum (Imperfekt). Im Präteritum erhalten die Verben Personalendungen, die 1. und die 3. Person Singular ausgenommen: Die Personalendungen werden dem Präteritumstamm beigefügt. Der Präteritumstamm der schwachen Verben wird aus dem …   Грамматика немецкого языка

  • Präteritum — das Präteritum (Grundstufe) Zeitform der einfachen Vergangenheit Synonym: Imperfekt Beispiele: Der Satz steht im Präteritum. Wie lautet das Präteritum von gehen ? …   Extremes Deutsch

  • Präteritum — См. pretèrito …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов