schillern


schillern
schillern

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schillern — Vsw std. (15. Jh.) Stammwort. Erst frühneuhochdeutsche Weiterbildung zu schielen, schillen. Beide Wörter bedeuten zunächst schielen, blinzeln , dann spielen (von den Farben) . Hierzu Schiller, Schilher m. einerseits für einen schillernden Taft,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schillern — schillern: Das erst im 15. Jh. bezeugte Verb ist eine Intensivbildung zu dem unter ↑ schielen behandelten Verb in dessen früherer Nebenbedeutung »in mehreren Farben spielen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • schillern — V. (Mittelstufe) rasch wechselnd glänzen Beispiel: Ihr Kleid schillerte in der Sonne …   Extremes Deutsch

  • schillern — im Farbton wechseln; changieren * * * schil|lern [ ʃɪlɐn] <itr.; hat: in verschiedener Stärke, in wechselnden Farben spielen: das auf dem Wasser schwimmende Öl schillert bunt. Syn.: ↑ funkeln, ↑ glänzen, ↑ glitzern, ↑ …   Universal-Lexikon

  • schillern — changieren, glänzen, irisieren, leuchten. * * * schillern:changieren·irisieren·opalisieren schillernirisieren,changieren,leuchten,flimmern,funkeln,glänzen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schillern — schịl·lern; schillerte, hat geschillert; [Vi] etwas schillert etwas glänzt in verschiedenen Farben <ein Kleid, ein Stoff, Seide; ein Käfer, ein Schmetterling; etwas schillert in allen Farben> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • schillern — schịl|lern ; das Kleid schillert in vielen Farben; ich schillere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • im Farbton wechseln — schillern; changieren …   Universal-Lexikon

  • changieren — im Farbton wechseln; schillern * * * chan|gie|ren 〈[ʃãʒi: ] V. intr.; hat〉 1. schillern 2. 〈Jägerspr.〉 von einer Fährte auf eine andere übergehen (Jagdhund) 3. 〈Reitsp.; veraltet〉 vom Rechts in den Linksgalopp wechseln od. umgekehrt [<frz.… …   Universal-Lexikon

  • irisieren — iri|sie|ren 〈V. intr.; hat〉 in Regenbogenfarben schillern [zu grch. iris „Regenbogen“] * * * iri|sie|ren <sw. V.; hat [frz. iriser, zu griech. ĩris, ↑ Iris]: in Regenbogenfarben schillern: die Glaskugel irisiert in verschiedensten Farben;… …   Universal-Lexikon