Verkehrsdichte


Verkehrsdichte
Verkehrsdichte

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verkehrsdichte — Die Verkehrsdichte ist eine Kenngröße in der Verkehrsplanung und dient zur Beurteilung von Qualität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit eines Verkehrsablaufs. Des Weiteren stellt sie die Grundlage für eine verkehrstechnische Dimensionierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsdichte — Ver|kehrs|dich|te 〈f.; ; unz.〉 Dichte des Straßenverkehrs * * * Ver|kehrs|dich|te, die: Verkehrsaufkommen. * * * Ver|kehrs|dich|te, die: Verkehrsaufkommen: Alle wissen, wie sehr die V. zunimmt, da sind Zwölfzylinder absolut blödsinnig (natur 3,… …   Universal-Lexikon

  • Verkehrsdichte — Ver|kehrs|dich|te, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Drei-Phasen-Verkehrstheorie — Die Drei Phasen Verkehrstheorie ist eine alternative Verkehrstheorie begründet von Boris Kerner in den Jahren 1996–2002[1][2][3]. Sie erklärt den Verkehrszusammenbruch und den resultierenden gestauten Verkehr auf Schnellstraßen. Kerner beschreibt …   Deutsch Wikipedia

  • Konzentration (Verkehrstheorie) — Die Verkehrsdichte gibt im Straßenverkehr an, wieviele Fahrzeuge unterschiedlicher Verkehrsträger sich zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einem zumeist in Ballungsgebieten gelegenen Streckenabschnitt befinden. Isoliert auf einen Verkehrsträger z.… …   Deutsch Wikipedia

  • Fundamentaldiagramm — Das Fundamentaldiagramm des Verkehrsflusses ist ein Diagramm, das den Zusammenhang zwischen Verkehrsstärke (Fahrzeuge je Stunde, auch als Verkehrsfluss bezeichnet) und der Verkehrsdichte (Fahrzeuge pro Kilometer) darstellt. Dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Phantomstau — Ein Stau aus dem Nichts (oder auch Phantomstau) entsteht zumeist, wenn nachfolgende Fahrzeuge in einer Kolonne wegen zu geringen Sicherheitsabstands oder des Stauendes hinter einer unübersichtlichen Stelle (Kurve, Kuppe) stärker abbremsen müssen… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsqualität — Die Verkehrsqualität ist eine rechnerische Größe, die bei der Planung von Straßen zu ermitteln ist. Mit der Berechnung der Verkehrsqualität kann nachgewiesen werden, dass die neue Straße die erwartete Verkehrsbelastung mit einer angestrebten… …   Deutsch Wikipedia

  • Stau aus dem Nichts — Ein Stau aus dem Nichts (oder auch Phantomstau) entsteht zumeist, wenn nachfolgende Fahrzeuge in einer Kolonne wegen zu geringen Sicherheitsabstands oder des Stauendes hinter einer unübersichtlichen Stelle (Kurve, Kuppe) stärker abbremsen müssen… …   Deutsch Wikipedia

  • Frequenz — Schwingungszahl * * * Fre|quẹnz 〈f. 20〉 1. Häufigkeit 2. Besucherzahl 3. Verkehrsdichte 4. 〈Phys.〉 Anzahl der Schwingungen pro Zeiteinheit (bei Schwingungs od. Wellenvorgängen); Sy Schwingungszahl [<lat. frequentia „zahlreiche Anwesenheit,… …   Universal-Lexikon