vortragen


vortragen
vortragen
1.referieren,
2.deklamieren, rezitieren

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vortragen — Vortragen, verb. irregul. act. S. Tragen. 1. So fern vor vor einem andern her bedeutet, trägt man jemanden das Schwert, eine Laterne u.s.f. vor, wenn man selbige vor ihm her träget. 2. Vor einem andern tragen, d.i. es ihm unmittelbar gegenwärtig… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • vortragen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • vorstellen • vorführen …   Deutsch Wörterbuch

  • vortragen — V. (Aufbaustufe) ein Musikstück, Gedicht o. Ä. vor einem Publikum darbieten Synonyme: deklamieren, rezitieren, wiedergeben, zu Gehör bringen (geh.) Beispiel: Er hat uns ein paar von seinen Liedern vorgetragen …   Extremes Deutsch

  • vortragen — referieren; deklamieren; vorsprechen; wiedergeben; dozieren; einen Vortrag halten; rezitieren; aufsagen; vorsagen; zum Besten geben; geben; …   Universal-Lexikon

  • vortragen — vo̲r·tra·gen (hat) [Vt] 1 (jemandem) etwas vortragen vor jemandem etwas sprechen, singen oder spielen ≈ darbieten <ein Gedicht, eine Klaviersonate, ein Lied, Verse vortragen>: ein Stück auf der Gitarre vortragen 2 (jemandem) etwas vortragen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vortragen — 1. aufsagen, deklamieren, rezitieren, [vor]lesen, [vor]sprechen, wiedergeben, zum Besten geben; (geh.): darbieten, zu Gehör bringen; (bildungsspr.): skandieren. 2. darlegen, darstellen, erklären, erzählen, mitteilen, referieren, schildern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vortragen — vürdrage …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • vortragen — vor|tra|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • voordraan — vortragen …   Hunsrückisch-Hochdeutsch

  • rezitieren — vortragen; aufsagen; vorsagen * * * re|zi|tie|ren [rets̮i ti:rən] <tr.; hat: (eine Dichtung) künstlerisch vortragen: sie rezitierte Gedichte von Rilke. Syn.: ↑ aufsagen, ↑ deklamieren, ↑ lesen …   Universal-Lexikon