Bedenkzeit


Bedenkzeit
Bedenkzeit

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedenkzeit — Bedenkzeit …   Deutsch Wörterbuch

  • Bedenkzeit — Bedenkzeit,die:+Aufschub;auch⇨Frist(1) Bedenkzeit→Frist …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bedenkzeit — Bedenkzeit, 1) die Zeit, welche Einem zugestanden wird, um über irgend Etwas einen festen Entschluß zu fassen; bes. 2) im Handel die Frist, um sich über die Annahme einer Waare od. eines [474] Wechsels zu erklären; 3) B. der Erben (Spatium… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bedenkzeit — (Deliberationsfrist), im Rechtswesen insbes. die sechswöchige, ausnahmsweise sechsmonatige Frist, die nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch, § 1943 ff., dem Erben von dem Zeitpunkt an, in dem er vom Tode des Erblassers sowie von seiner Berufung und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bedenkzeit — Die Bedenkzeit ist diejenige Zeit, die einem Spieler zur Verfügung steht, um seine Züge auszuführen, insbesondere bei Strategiespielen wie Schach oder Go. Die Regelung der Bedenkzeit ist insbesondere auf Turnieren wichtig, damit die nachfolgenden …   Deutsch Wikipedia

  • Bedenkzeit — Be·dẹnk·zeit die; nur Sg; die Zeit, die jemand bekommt, um etwas genau zu überlegen, bevor er sich entscheidet <jemandem Bedenkzeit geben, gewähren, einräumen; um Bedenkzeit bitten>: Sie haben drei Tage Bedenkzeit, dann möchte ich eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bedenkzeit — die Bedenkzeit (Aufbaustufe) Zeit, in der man sich etw. genau überlegen kann Beispiele: Ich brauche noch ein bisschen mehr Bedenkzeit. Wir hatten eine Woche Bedenkzeit …   Extremes Deutsch

  • Bedenkzeit — Nachdenkzeit; Nachdenkfrist * * * Be|dẹnk|zeit 〈f. 20〉 Zeit zum Nachdenken, um etwas zu entscheiden ● sich Bedenkzeit ausbitten * * * Be|dẹnk|zeit, die <o. Pl.>: Zeit, sich zu bedenken: um B. bitten. * * * Be|dẹnk|zeit, die <o.… …   Universal-Lexikon

  • Bedenkzeit — Be|dẹnk|zeit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bedenkzeit, die — Die Bedênkzeit, plur. inus. außer wenn gewisse bestimmte Zeiten ausgedruckt werden sollen, die en, die nöthige Zeit, eine Sache zu bedenken, d.i. zu überlegen. Sich Bedenkzeit nehmen. Einem Bedenkzeit geben. Sich einige Tage Bedenkzeit ausbitten …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart